Welches sind die besten Skigebiete der Schweiz?

by admin - Dezember 17, 2018 / Sports

Die Schweiz bietet Gäste eine wunderschöne Berglandschaft, gutes Essen und einige der beeindruckendsten Skipisten für Abenteuer.

In den Skischulen in Davos können Reisende und Einheimische die Techniken des Schneesports erlernen und alles, was die Region in den Bergen bietet, für Spaß und Sport nutzen.


Kennen Sie schon einige der besten Skigebiete in der Schweiz?

Ride and Smile befindet sich in einem von ihnen! Abgesehen davon ist Davos die Wiege des alpinen Skisports in der Schweiz ist. Es gibt hier eine unglaubliche Infrastruktur für Ihren Urlaub. Und auch einige der radikalsten und spannensten Pisten oder Skipisten für Anfänger und für diejenigen, die bereits Experten im Sport sind! Folgen Sie unseren Tipps:

Davos Jakobshorn: Skipiste für Anfänger und Experte

Wintersportler können die gesamte Infrastruktur im Jakobshorn nutzen. Die Davoser Station zieht echte Skibegeisterte an.

Durch den Komplex der Jatzpark In den Bergen gebaut, finden Touristen 15 Snowboard Pisten, die für Anfänger und Experten geeignet sind, die radikale Manöver durchführen möchten.

Es wurden mehr als 80 Lifte gebaut, die Sie zu den Pisten bringen, sodass Sie problemlos durch den dichten Schnee von Davos gleiten können.

Madrisa: Ein Berg in Klosters für die ganze Familie

Auf dem Gipfel der Madrisa können Besucher des Berges eine der schönsten Naturlandschaften der Schweiz entdecken.

An sonnigen, warmen und angenehmen Tagen steht den Skibegeisterten eine Infrastruktur zur Verfügung, die andere Skigebiete nur beneiden können.

Der Ort zieht Erwachsene und vor allem Kinder an, da die ganze Szenerie einem Märchen ähnelt. Madrisa ist es auch für Gäste mit körperlichen und visuellen Behinderungen zugänglich.

Davos-Parsenn – die beste Skipiste für die Mittelstufe

Davos verfügt über ein sehr breites Netz an Skipisten, die von den Praktizierenden getestet werden können. Die Pisten werden mit dem Ferienort Klosters geteilt, welcher etwas niedriger als Davos liegt.

Parsenn verbindet die beiden Resorts und verfügt über große offene Pisten, die fast alle mkt rot eingestuft werden, was darauf hinweist, dass die Pisten für fortgeschrittene Skifahrer geeignet sind.

Wer sich in Davos-Parsenn zum Skifahren entscheidet, kann lange Abfahrten durch den Wald ins Tal vollziehen..


Private Skilehrer in Davos

Sind Sie neugierig die Skipisten in Davos kennen zu lernen? Ride and Smile hat die besten Privat Skilehrer und das beste Tourismus-Team der Region. Alle Privat Skilehrer verfügen über das höchste Schweizer Schneesport-Zertifikat.

Wir sind nicht nur eine Skischule. Wir sind ein Team von Fachleuten mit umfassenden Kenntnissen im Tourismus. Wir können den Besuchern einige der schönsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten zeigen und die Ausübung von Schneesport mit unvergesslichen Erlebnissen verbinden.

Auch kümmern wir uns um den Transport in die Berge: Der Kunde muss sich auch nicht über den Transport der Skiausrüstung kümmern, Ride and Smile kümmert sich um alles.

Wir folgen dem Konzept des grenzenlosen Skifahrens und der Kunde entscheidet, wann er mit dem Skifahren aufhören möchte. Der Unterricht dauert einen ganzen Tag, wodurch die Technik verbessert und der Spaß garantiert wird. Kommen Sie und fahren Sie Ski ohne Grenzen! Machen Sie Ihre Reservierung mit Ride and Smile!

Welches sind die besten Skigebiete der Schweiz?
5 (100%) 3 votes