Davos Klosters – das Mekka für Freeride und Skitouren

by admin - April 16, 2018 / Sports

Pulverschnee ist deine große Leidenschaft? Dann solltest du unbedingt Davos Klosters besuchen. Hier kannst du die unberührte Winterlandschaft abseits von Menschenmengen genießen. Es gibt unzählige Möglichkeiten.

Auch für Leute, die nicht ganz so fit sind, ist es kein Problem auf die Spitze der Berge zu gelangen. Einige beeindruckende Off-Piste-Verianten sind mit dem Lift zu erreichen. Selbst die Skitouren sind bestens durch das Liftsystem erschlossen.

Einige der Off-Piste-Varianten sind sogar bewirtschaftete Äcker, weshalb es darauf keine Steine gibt. So ist das Freeriding und Skitouren auch bei wenig Schnee möglich, weshalb die Off-Piste-Saison bis Ende April dauern kann.

Hast du schon einmal von einer Skisafari gehört? In der Region Davos Klosters kannst du dir die für dich passenden Skitouren zusammenstellen lassen.

Die Möglichkeiten für Schneesport sind hier unbegrenzt: Packe deinen Koffer und bereite dich auf Spannung und jede Menge Spaß vor!

Unverwechselbare Routen mit Ride and Smile

Hier sind ein paar unserer besonderen Skitouren in Davos Klosters:

Davos

Der Berg Pischa in Davos eignet sich hervorragend für alle Tourengeher und Freerider, aber auch zahlreiche andere Sportarten werden hier angeboten.

Eine unserer liebsten Skitouren führt auf das Pischahorn in 2.912 m Höhe. Bei den richtigen Wetter- und Schneeverhältnissen kommst du auf diesem Berg voll auf deine Kosten. Die Tour hinauf ist schnell gemeistert und der Weg nach Tschuggen bietet sich für eine Skiabfahrt an.

Wenn du dich für das Rinerhorn entscheiden solltest, dann empfehlen wir dir die Abfahrt ins Sertigtal. Du kannst dich hier auf die Wettervorhersage für das Engadin verlassen: fällt diese sonnig aus, dann wirst du auf dieser Strecke mit Sonnenstrahlen belohnt.

Auf dem Jakobshorn hingegen fühlst du dich wie auf dem Dach der Welt. Auf einer Höhe von fast 3.000 m genießt du eine unglaubliche Aussicht. Du kannst dich für gemütliche Skitouren entscheiden oder doch für Ambitioniertere – wie die Tour über den Rossboden (auf 2.613 m Höhe). Und das Beste: es gibt viele Routen, die entlang des Sessellifts führen.

Das bekannteste Skitouren- und Freeride-Gebiet in Davos ist Parsenn. Anfängern empfehlen wir den Drimarchenspitz (2.346 m), Profis wird die Abfahrt Direttissima (2.600 m) eher ansprechen.

Im Frühling bietet sich vor allem die Schatzalp mit ihrer nach Osten liegenden Abfahrt an. Hier empfehlen wir besonders das Chörpsch Horn auf 2.650 m Höhe.

Klosters

Klosters‘ Hausberg Gotschna weist ebenfalls viele Freeride-Möglichkeiten auf: beispielsweise Drostobel (2.250 m), eine schöne nordseitige Abfahrt, oder Ober Laret, wo du über einen breiten Weg zwischen den Bäumen fährst.

Auch auf dem Berg Madrisa findest du fantastische Möglichkeiten für Skitouren. Bei der berühmten Madrisa Rundtour kommst du sogar an der österreichischen Grenze bei Gargellen vorbei.

Beim Freeride-Skifahren ist dir vor allem Sicherheit wichtig? Die Abfahrt nach Chüecalanda (2.601 m) ist dann genau das Richtige. Zwei markierte Pisten führen von der Madrisa-Spitze runter bis zum Sessellift.

Spaß & Sicherheit – kein ungleiches Paar!

Bei Skitouren und Freeride ist allem voran die richtige Ausstattung entscheidend. In Klosters bekommst du bei Gotschnasport die optimale Ausrüstung für dein Abenteuer, wie zum Beispiel unterschiedliche Freeride oder Tourenskier. Auch für Kinder haben sie Tourenskier .

Die Sicherheitsausrüstung ist auf dem neuesten Stand und du kannst zwischen verschiedenen ABS-Rucksäcken auswählen.

Für Snowboarder sind Splitboards erhältlich. Solltest du einmal etwas anderes ausprobieren wollen, kannst du auch Telemarkski testen. Dabei werden nordische und alpine Skielemente miteinander kombiniert. Bei Gotschnasport findest du alles, was du brauchst!

In Davos spezialisiert sich das Geschäft Fullmoons auf diverse Bergsportarten. Ob Bergsteigen, Eisklettern, Skitouren oder Freeride – Walter, der Geschäftsinhaber und Bergführer, bietet dir eine umfassende Beratung.

Mit den Augen der Einheimischen sieht man besser

Um deine Skitour richtig auskosten zu können, ist ein erfahrener Off-Piste-Guide mehr als nur empfehlenswert. Nur so bist du zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Das Wissen und die Erfahrung eines regionalen Führers gehen weit über Routenkenntnisse hinaus. Das Abschätzen der Wetter- und Schneeverhältnisse ist unbezahlbar für eine gelungene Skitour.

Zudem ist ein Bergführer für extremere Touren mit einem Gefälle von 40 % unabdingbar. Bei gemächlicheren Touren mit einem Gefälle von bis zu 35 % wirst du in Davos Klosters mit einem Off-Piste-Guide einen gelungenen Tag verbringen.

Vertraue einem lokalen Guide und du wirst bestimmt einen unvergesslichen Skitag erleben!

Davos Klosters – das Mekka für Freeride und Skitouren
4.8 (95.56%) 9 votes